Parodontologie

Zahnärzte Kaliner & Weinhold Nürnberg - Parodontologie

Eine der häufigsten Erkrankungen im Kieferbereich ist die Parodontitis. Dabei handelt es sich um eine bakteriell bedingte Entzündung des Zahnhalteapparates. Bei einer Parodontitis können sich durch den Rückgang des Kieferknochens ein oder mehrere Zähne lockern und möglicherweise sogar ausfallen.

Dies zu verhindern ist Aufgabe der Parodontologie. Bei dieser werden wir von einer ausgebildeten Dentalhygienikerin unterstützt. Mit ihr reinigen wir sämtliche Zahnoberflächen gründlich mit speziellen Instrumenten, um so Bakterien aus den Zahnfleischtaschen zu entfernen. Unter örtlicher Betäubung werden harte und weiche Beläge auch unter dem sichtbaren Zahnfleischrand entfernt. Häufig genügt diese einfache und effektive Behandlung, um Ihre Entzündung in den Griff zu bekommen und einem Zahnverlust vorzubeugen.